Rückblick: 4 Wochen Englisch intensiv in Brighton

17. Rückblick: 4 Wochen Englisch intensiv in Brighton – was hat es mir gebracht?

Nach vier Wochen Englisch intensiv in Brighton habe ich meine Defizite im Hörverständnis deutlich reduzieren können und fühle mich nun weniger gestresst wenn ich mit Briten beruflich oder small talk mäßig zusammen komme. Ich bin auch in der Grammatik und in meiner Wortwahl (Differenziertheit) wesentlich sicherer geworden.

Das Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen weist mein Zertifikat nun aus, womit ich mehr als zufrieden bin.

Mein Ziel ist es, in einigen Jahren ein Mini-Sabbatical von 4-8 Wochen einzulegen und dann das Cambridge Certificate in Advanced English der University of Cambridge abzulegen.

 

Was würde ich bei der nächsten Sprachreise anders machen?
Im Grunde würde ich bei einer Neurecherche einer Sprachreise wieder ähnlich vorgehen. Vielleicht würde mir etwas schneller bei den verschiedenen Sprachreiseveranstaltern suchen, die letztendlich doch eine gute Matrix von Angeboten haben.

Überrascht hat mich, dass ein Veranstalter so schnell reagiert wie eine Schule bzw. sogar einige Male schneller.

Ich würde das nächste Mal keine Pfund in Deutschland vorab tauschen und auch nicht auf dem Flughafen Euro gegen Britische Pfund. Mit einer ganz normalen Maestro EC-Karte kann man fast überall Geld abheben von seinem Konto.

Ich würde keinen Klapp-Schirm mitnehmen sondern eine Regenjacke, die braucht man in England immer, leider auch im Sommer. Ich würde darauf achten, dass ich Wanderschuhe mitnehme, es gibt im Hinterland viele schöne, aber erdig feuchte, Wanderpfade. Außerdem würde ich mehr Sportklamotten mitnehmen, denn es gab u.a. im Park auch Fußballspiele gegen andere Schulen oder ein Beach-Volleyball-Event.

 

Ich will mir jetzt nach diesen insgesamt sehr positiven Erlebnissen mit der Brighton Sprachreise neue Ziele setzen. Aufgrund der Erfahrungen mit der Sprachschule in Brighton (ELC) und dem Freiburger Unternehmen werde ich wohl auch meine nächste Sprachreise wieder über den Veranstalter DIALOG-Sprachreisen buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.